Aktuelle Bilder des Neuaufbaus eines Jaguar XK 150 DHC Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Bevor jedoch der Außenlack aufgetragen wird, muss die Karosserie von unten lackiert werden. Hierzu wird sie vom Rahmen abgenommen. Damit sie sich bei diesem Vorgang nicht verziehen kann, wird ein Hilfsrahmen eingeschraubt. Danach wird der Karosserieinnenraum abgefugt, gefüllert und grundiert.

Die Arbeiten am Unterboden beginnen mit Entfettungsarbeiten und Rostvorsorge der Falzen.
Nach den Grundierungsarbeiten erfolgen vor dem Auftragen des überlackierbaren Unterbodenschutzmaterials umfangreiche Abfugarbeiten.
Der gesamte Unterboden ist nun gegen Steinschläge
geschützt und wird in Wagenfarbe lackiert.

Einen ganzen Tag nehmen die Vorbereitungen für das Auftragen des Fahrzeuglackes in Anspruch. Die geschliffene Karosserie wird in der Lackierkabine aufgebaut, abgeklebt und gründlich entfettet. Anschließend erfolgt der Lackauftrag.

Das Fahrzeug ist lackiert, die Fläche steht und der Lack ist bereits geschliffen und poliert. Nun "rollt" der XK 150 zur Endmontage in die Montagehalle.
Auch die Motorhaube, die Türen, der Kofferraumdeckel und viele Anbauteile sind mittlerweile lackiert.  
Nachdem der gesamte Fahrzeug-Innenraum mit Aluminium "ausgeschlagen" wurde, müssen diese Teile wie auch die Sitze mit Leder bezogen werden. Hier fertigt unser Betriebsleiter Herr Hinz die Sitzbezüge an.
Die Sitzpolster sind genäht.  
Zur weiteren Fertigstellung wurden zuerst die Heizrohre, der Wischermotor mit Gestänge und dann die Kabelbäume verlegt.
Die Rückleuchten sind angeschlossen.  
nächste Seite ...
  zurück zur Homepage